Christiane Huth wird Regattaleiterin des Ruderfests

Der Frankfurter Regatta-Verein wird in diesem Jahr 130 Jahr alt. Im Jubiläumsjahr stehen für den Frankfurter Traditionsverein Veränderungen an. Die Vize-Olympiasiegerin im Rudern von 2008 im Doppelzweier, Christiane Huth von der Frankfurter RG Germania, wird ab sofort die Leitung des Ruderfests von Oliver Palme übertragen. Huth wird als Regattaleiterin das operative Geschäft komplett verantworten. Die 37-jährige Polizeikommissarin unterstützt seit mehreren Jahren ehrenamtlich das Ruderfest, war in den letzten Jahren die Verantwortliche für die Corporate Regatta und ist in der Frankfurter Ruderszene bestens vernetzt.

Oliver Palme gibt nach 8 Jahren aufgrund neuer beruflicher Aufgaben im hessischen Sport diese Funktion ab. Christiane Huth wird beim Neujahrsempfang 2018 von FRVR-Präsident vorgestellt, zu dem wir hiermit herzlich einladen.Beim Neujahrsempfang des FRVR wird Christiane Huth nächste Woche der Öffentlichkeit vorgestellt.

Posted in Ruderfest 2018.