Xchanging sponsort Frankfurter Ruderfest 2010

Frankfurt, 07. Mai – Xchanging, eines der weltweit größten auf die Abwicklung von Geschäftsprozessen spezialisierten Unternehmen, wird Namenssponsor des viertägigen Ruderspektakels auf dem Main, das ab sofort Xchanging Ruderfest 2010 heißt. Der weltweit tätige Konzern mit multinationalen Kunden in 42 Ländern und über 8.000 Mitarbeitern ist dem Rudersport schon lange als Sponsor des Xchanging Boat Race – des traditionsreichen Achterduells zwischen den britischen Universitäten Cambridge und Oxford – verbunden.
„Für uns bei Xchanging sind Power, Präzision und Performance wichtig – und das sind genau die Eigenschaften, die für den Erfolg beim Rudern entscheidend sind“, erläuterte Matthias Sohler, Executive Director Xchanging Continental Europe.
„Wir freuen uns, mit Xchanging einen starken und bewährten Unterstützer für das Ruderfest gefunden zu haben“, erklärt Gerhard Meuer, Vorsitzender des Frankfurter Regattavereins 1888 e.V., der die Großveranstaltung in der Mainarena zwischen Holbeinsteg und Untermainbrück organisiert.
Das viertägige Ruderevent vom 13.-16. Mai ist einzigartig in Deutschland. Es vereint alle Facetten des Ruderns – Leistungs- und Breitensport, Fitness und Gesundheit, Ehrgeiz und Spaß für die ganze Familie. Den Auftakt bildet am Donnerstag die Corporate Regatta – hier treten Vierer-Mannschaften von Unternehmen aus der Region gegeneinander an. Am Freitag folgt die Schul-Uni-Regatta mit Schülerteams und dem Duell von Booten der Frankfurter Johann Wolfgang Goethe Universität und der Frankfurt School of Finance. „Das ist Oxford gegen Cambridge im Kleinen“, erläutert Meuer. Sportlicher Höhepunkt des Ruderfestes ist der Auftakt zur Flyeralarm Ruder-Bundesliga am Samstag: Die 45 besten Vereinsachter Deutschland kämpfen dann über die Sprintstrecke von 350 Metern um die ersten Punkte in der Bundesliga-Saison 2010. Als Lokalmatador dabei ist der Achter der Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 e.V. Am Sonntag stellt die Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ den Zusammenhang zwischen Gesundheit und Sport in den Vordergrund. Initiiert von der „Stiftung Leben mit Krebs“ wird die Regatta seit fünf Jahren bundesweit, 2010 erstmals in Frankfurt, zur Förderung des Sportprogramms „Sport und Krebs“ ausgetragen.
Für die Zuschauer gibt es neben spannenden Ruderwettkämpfen ein familienfreundliches Unterhaltungsprogramm am Ufer mit Hüpfburg, Kletterturm & Co. sowie kulinarische Angebote. Auf der Bühne am Holbeinsteg auf der Sachsenhäuser Seite spielen mit Mahagony , Groove Agents und Blind Foundation erstklassige Bands. Das genaue Programm gibt es unter www.ruderfest.de.

„DRV-Pressesprecher Oliver Palme hat das Event maßgeblich konzeptionell begleitet: „Das Fernsehen erwartet heute moderne Konzepte, um den Sport in den Innenstädten attraktiv darstellen zu können. In Frankfurt vor der Skyline ist das natürlich gegeben, jetzt freuen wir uns darauf den Rudersport in einem neuen Format darzustellen.“

Über Xchanging:
Xchanging ist eines der weltweit größten auf die Abwicklung von Geschäftsprozessen spezialisierten Unternehmen. Mit multinationalen Kunden in 42 Ländern und über 8.000 Mitarbeitern ist der Prozessabwickler global aufgestellt. Das nachhaltige Xchanging-Leistungsversprechen: mehr Servicequalität, mehr Kosteneffizienz, schnellere Abwicklung. Xchanging liefert branchenübergreifende Dienstleistungen in den Bereichen Beschaffung, Buchhaltung, Personalwesen und Technologie sowie branchenspezifische Services z. B. im Banken- und Versicherungsbereich.
Den Kern im kontinental-europäischen Finanzdienstleistungsbereich bildet die in Frankfurt ansässige Xchanging Transaction Bank, die das komplette Spektrum an Wertpapierservices liefert, von elektronischen Wertpapiertransaktionen, der Verwaltung und Verwahrung von Wertpapieren, Kapitalmaßnahmen, Hauptversammlungen über Taxservices bis hin zum Reporting.
Über die Fondsdepot Bank ermöglicht Xchanging in Deutschland Kapitalanlagegesellschaften, Vertriebsorganisationen, Banken und anderen Kunden die Depotverwaltung und Administration auf einer offenen Fondsplattform. Mit rund 1,6 Millionen verwalteten Investmentkonten und ca. 31 Milliarden Euro verwalteten Depotvermögen ist die Fondsdepot Bank der führende Anbieter im Bereich der Investmentkontenadministration in Deutschland.

Posted in FRV Nachrichten, Ruderfest, Veranstaltungen.